Ulrike Schütze Make-Up Visagismus Kurse

Alle Kurse findet seit dem 1. März 2012 in Berlin statt!

Wir haben wunderschöne neue Räume direkt im Herzen von Berlin, in der Uhlandstrasse 161, einer Querstrasse zum Kurfürstendamm, im Stadtteil Wilmersdorf.

Hamburg war 30 Jahre lang Inspiration und Heimat des Unternehmens. Aber Kreativität braucht ständig neuen Input,
und wir haben uns verliebt in die Energie und das künstlerische Umfeld in Berlin. Da der größte Teil unserer Seminarteilnehmer sowieso aus ganz Deutschland und dem europäischen Ausland zu uns kommt, ist es egal, ob Sie nach Hamburg oder Berlin reisen. (Hotels sind in Berlin außerdem günstiger!)

Gleichzeitig ändert Ulrike Schütze auch das Konzept ihrer Seminare. Bisher lag der Schwerpunkt auf der Ausbildung
zum Visagisten. Erfreulicherweise gibt es inzwischen viele Visagistenschulen in ganz Deutschland, welche diese Basisausbildung durchführen. Ulrike Schütze wird ab jetzt aus dem Schatz ihrer jahrzehntelangen Erfahrung Coachings und Aufbautrainings zu speziellen Themen für Visagisten anbieten!

Wir freuen uns auf Sie – seit März 2012 in der Hauptstadt!

Heute vertreibt die Hamburger Schule für Gesichtsgestaltung eine raffinierte Kollektion von Profi-Make-ups, Schminkwerkzeug und Spezialutensilien, darunter Marken wie Grimas und Ulrike Schützes eigene Make-up-Serie „Wunderschön by Ulrike Schütze“. Das Beste vom Besten, persönlich getestet und ausgewählt von Ulrike Schütze – optimal geeignet für die Arbeit von Profi-Visagisten, Kosmetikerinnen, Friseuren und allen Schminkbegeisterten, die sich mit Standard-Make-ups einfach nicht zufrieden geben. Schauen Sie doch gleich mal in unseren Online-Shop! >>

Profi-Make-up und professionelles Schminkwerkzeug waren in den frühen 80ern nur schwer erhältlich – Schüler und Kursteilnehmer waren begeistert, die von Ulrike Schütze verwendeten Schminkprodukte direkt im Anschluss an die Schulung bei ihr kaufen zu können. Was lag näher, als einen Profi-Make-up-Vertrieb zu gründen? Ulrike Schütze recherchierte – auf internationalen Beauty-Messen, bei unzähligen Fotoshootings und Fashionshows – und trug die Spezialitäten zusammen, die ihren Ruf als eine der bekanntesten und gefragtesten Visagistinnen Europas noch weiter festigen sollten.

Im Gründungsjahr der Hamburger Schule für Gesichtsgestaltung 1979 gab es nur eine handvoll Make-up-Schulen in ganz Europa. Ulrike Schütze arbeitete als Profi-Visagistin für Fotoproduktionen und wurde immer wieder von Auftraggebern angesprochen, ob sie ihr umfangreiches Wissen in Schulungen weitergeben würde. Sie wollte – und daraus wurde eine fruchtbare Zusammenarbeit mit internationalen Größen der Kosmetikindustrie und des Handels.